Mathematische Fähigkeiten und „Numeracy“

25. Februar 2009

Im Hinblick auf mathematische Fähigkeiten von Vorschulkindern, ist mir der Begriff „numeracy“ begegnet. Ich denke er ist dem Ausdruck literacy entlehnt, der für die Vorerfahrungen im Hinblick auf das Lesen und Schreiben lernen steht. Dann müsste „numeracy“ also bedeuten Vorerfahrungen im Hinblick auf Zählen und Rechnen. Im Gegensatz zu literacy, der als ein Bereich der Sprachentwicklung gesehen wird, wird numeracy oder auch was damit gemeint ist, sehr oft als einzige oder wichtigste Fähigkeit im Hinblick auf „mathematische“ Entwicklung gesehen. Es käme aber niemand auf die Idee davon auszugehen, dass Kinder die keinen angemessenen Wortschatz haben oder die Grammatik nicht beherrschen ein Programm in literacy erhalten und dann auf die Schule vorbereitet wären. Warum also wird das für die mathematische Entwicklung so anders gesehen? Mathematische Fähigkeiten sind doch viel mehr als „numeracy“. Mag sein, dass numeracy wichtig ist, um gute Schulleistungen in Mathematik zu erreichen, aber andere mathematische Fähigkeiten sind immens wichtig um insgesamt im Leben und der Schule zu bestehen (Muster erkennen und verstehen, Klassifizieren und ordnen von Dingen, sich im Raum zurecht finden…).
Es ist üblich, dass in Kindergärten eine Sprachförderung stattfindet und Kinder im Hinblick auf ihre Sprachfähigkeiten eingeschätzt werden, dabei ist literacy ein Bereich und die Förderung findet nicht in erster Linie (im Bereich „literacy“) statt, damit die Kinder gute Deutschnoten bekommen. Ich denke auch im Hinblick auf die mathematischen Fähigkeiten muss man dahin kommen, dass man erkennt, dass „numeracy“ nur ein Bereich der matematischen Entwicklung ist und so viele mathematische Fähigkeiten mehr von den Kindern erworben werden (müssen, damit sie bestehen können). Auch diese müssen in den Blick genommen und gegebenenfalls gefördert werden. Sehr oft gibt es gerade in diesen mathematischen Bereichen besonders große Schnittmengen zu sprachlichen Fähigkeiten, so dass beides zusammenhängt und auch nicht komplett isoliert voneinander betrachtet werden darf.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: